Stromsparen im Büro

Die in den letzten beiden Jahren aufgetretene Finanzkrise, hat vor kaum einer Branche Halt gemacht, und hat in zahlreichen Unternehmen schmerzende Wunden, bis hin zur Insolvenz hinterlassen.
Dieser und andere Gründe haben dazu geführt, das eine Unmenge an Unternehmen, einerseits Arbeitsstellen abbauen, oder in europäische und aussereuropäische Billiglohnländer auslagern. Aber es hat auch ich vielen Unternehmen dazu geführt, dass Mitarbeiter angewiesen werden, kostensparend zu arbeiten, und dort wo Mitarbeiter über Jahresziele und dergleichen zu unternehmerischen Denken motiviert werden, da dies direkt Einfluß auf die Jahreszielgehälter hat, stehen stets Ziele mit auf dem Plan, deren Effekt Einsparungen sind. Dabei ist gewiss einer der größten Posten im Bereich der Kosten, die Energiekosten.

Stromsparen im Büro, kann hierbei auf relativ einfache, aber effektive Weise helfen, Kosten drastisch zu senken.
Hierzu gibt es im Büroalltag eine Menge Möglichkeiten und Ansatzpunkte, um nur einige zu nennen:

Computer:
Vielfach werden bei Arbeitsplätzen am PC, diese in Pausen, oder während Besprechungen einfach nur gesperrt, aber nicht - beispielsweise in den Standby-Modus gebracht, der bekannter weise viel stromsparender ist.
Stromsparen im Büro kann aber auch dadurch realisiert werden, dass abends, wie es leider in vielen Büros der Fall ist, dass der PC nicht nur gesperrt wird, sondern über Nacht gezielt heruntergefahren wird. In der Masse, beispielsweise in Großkonzernen, macht dies ein deutliches Plus an Kostenreduktion aus.

Licht:
In vielen Firmen ist es üblich, dass morgens, wenn der erste Mitarbeiter kommt, das Licht angeschaltet wird, und den ganzen Tag das Licht weiter leuchtet. Eher wird die Jalousin heruntergezogen, um vor der Sonne zu schützen, als das Licht tagsüber ausgeschaltet. Stromsparen im Büro kann daher auch realisiert werden, indem jeder Mitarbeiter diesbezüglich etwas mehr mittdenkt, und das Licht nur dann anschaltet, wenn es wirklich benötigt wird.

Kopiergeräte, Drucker:
In vielen Büros stehen zudem eine Menge Drucker und Kopierer, die teils nur selten benötigt werden, aber ohne Unterbrechung an sind, und selbst abends bzw. nachts nicht ausgeschaltet werden. Auch hier wäre das Stromsparen im Büro ganz einfach zu bewerkstelligen, indem diese Geräte nur dann angeschaltet werden, wenn diese, wirklich benötigt werden, und nach Gebraucht abgeschaltet würden.
Zudem kann hier auch eine sinnvolle Überlegung sein, welche dieser Geräte, möglicherweise garnichtmehr benötigt werden, und diese ggf. zu konsolidieren.

Zusammenfassen kann gesagt werden, dass es für das Stromsparen im Büro eine ganze Menge an Ansätzen gibt, und dies helfen kann, dass Unternehmen dadurch bedeutend wirtschaftlicher arbeiten können, und effektiv Kosten zu senken.


Stromsparen im Büro

Anzeige


Free web templates by Nuvio

Stromsparen Stromanbieter Stromkosten Strompreis Strom Vergleich Billigstrom
Stromspartipps
Stromsparen im Haushalt
Stromsparen im Büro
Energiesparlampen
Stromverbraucher im Haushalt
Stromanbieter wechseln
Stromanbieter Vergleich
Stromanbieter in Deutschland
Stromanbieter Preise
Stromanbieter Preisvergleich
Stromanbieter Angebote
Billige Stromanbieter
Günstige Stromanbieter
Stromanbieter Tarife
Öko Stromanbieter
Stromkosten senken
Stromkosten vergleichen
Stromkosten im Haushalt
Stromkosten im Büro
Stromkosten reduzieren
Stromkosten sparen
Stromkosten durchschnitt
Strompreis Rechner
Strompreis Vergleich
Günstige Strompreise
Strompreise berechnen
Strompreise Billig
Strompreise Angebote
Öko Strompreise
Preisvergleich Strompreise
Strompreise Deutschland
Strompreise Tarifvergleich
Strom Berechnung
Strom Anbieter
Strom Tarife
Günstiger Strom
Strom billig
Preisvergleich Strom
Strom Rechner
Strom Preise
Strompreise
Stromtarif
Stromvergleich
Stromrechner
Stromkosten
Strompreisvergleich
Stromtarifrechner