Stromkosten reduzieren

Zur heutigen Zeit der Geldknappheit, ist in jedem Haushalt das Sparen angesagt und jeder ist auf der Suche nach einfachen Einsparmaßnahmen! Dabei ist die Reduzierung der Stromkosten einer der einfachsten Möglichkeiten die laufenden Kosten in Ihrem Haushalt zu senken!
Aber da stellt sich die Frage wo Sie anfangen sollen!

Als erste Maßnahme Ihre Stromkosten so gering wie möglich zu halten ist es, die mittlerweile große Anzahl an Anbietern zu vergleichen und sich für Ihre Bedürfnisse den natürlich günstigsten Tarif auszuwählen. Es gibt mittlerweile sehr viele Flatrate-Angebote! Als Entscheidungshilfegibt es im Internet verschiedene Stromkostenrechner die Sie nutzen können, die gleichzeitig die, die in Frage kommenden Anbieter vergleichen und Ihnen aufzeigen!

Eine weitere Alternative des Stromsparens ist es, seine Endgeräte wie Fernseher und Stereoanlage nie auf Standby-Betrieb laufen zu lassen wenn Sie sie nicht verwenden. Also schalten Sie die Geräte einfach ab! Dabei können Sie zusätzlich Steckerleisten mit An-Aus-Schaltern verwenden die überall sehr günstig zu kaufen sind.

Natürlich ist es von Vorteil Geräte zu besitzen die technisch auf dem neuesten Stand sind, weil diese darauf getrimmt sind mit weniger Strom auszukommen als ältere Geräte.

Als großes Ersparnispotenzial bietet sich auch an, neue sogenannte Stromsparlampen in Ihren Lampen zu verwenden. Diese können Sie einige hundert Euro im Jahr einsparen. Sie sollten auch darauf achten, Ihre Lichter nicht brennen zu lassen wenn Sie nicht im Raum sind oder es nicht nötig ist!

Weiter können Sie Strom sparen indem Sie es vermeiden, zu Ihrer normalen Wohnungsheizung, zusätzliche Heizgeräte einzusetzen. Diese haben alle einen sehr hohen Grundstromverbrauch! Wenn Sie solche Geräte besitzen und nutzen ist es dabei auch wichtig darauf zu achten, bei Nicht-Gebrauch und wenn Sie nicht im Raum sind diese abzuschalten und aus der Steckdose zu entfernen.
In der Küche gibt es natürlich auch einige Einsparmaßnahmen. Sie sollten beim Kochen darauf achten die richtigen Töpfe und Pfannen in der richtigen Größe der Herdplatten zu verwenden. Bei nicht vollständig abgedeckten Herdplatten geht sehr viel wertvolle Wärmeenergie an die Luft der Umgebung verloren. Wenn Sie qualitativ hochwertigen Pfannen und Töpfe verwenden, die die Wärme speichern können, ist es möglich vorzeitig den Herd abzuschalten und mit der vorhandenen Restwärme Ihre Speisen fertig zu kochen.

Bei den sehr beliebten Wasserkochern ist es von großem Vorteil immer nur die benötigte Menge an Wasser zu kochen, denn die Energie die in dem Wasser bleibt, das wieder abkühlt, ist sehr groß und verschwendet daher auch sehr viel Strom. Das Gerät, wie auch andere, z.B. Toaster, Sandwichmaker, Kaffeemaschinen und Friteusen, sollten Sie auch bei Nicht-Gebrauch aus der Steckdose ziehen.
Als Grundsatz kann man auch sagen, dass alle angeschlossenen Geräte, auch bei Nicht- Gebrauch, Strom ziehen und Sie beim herausziehen aus der Steckdose sehr viel Strom sparen können!


Stromkosten reduzieren

Anzeige


Free web templates by Nuvio

Stromsparen Stromanbieter Stromkosten Strompreis Strom Vergleich Billigstrom
Stromspartipps
Stromsparen im Haushalt
Stromsparen im Büro
Energiesparlampen
Stromverbraucher im Haushalt
Stromanbieter wechseln
Stromanbieter Vergleich
Stromanbieter in Deutschland
Stromanbieter Preise
Stromanbieter Preisvergleich
Stromanbieter Angebote
Billige Stromanbieter
Günstige Stromanbieter
Stromanbieter Tarife
Öko Stromanbieter
Stromkosten senken
Stromkosten vergleichen
Stromkosten im Haushalt
Stromkosten im Büro
Stromkosten reduzieren
Stromkosten sparen
Stromkosten durchschnitt
Strompreis Rechner
Strompreis Vergleich
Günstige Strompreise
Strompreise berechnen
Strompreise Billig
Strompreise Angebote
Öko Strompreise
Preisvergleich Strompreise
Strompreise Deutschland
Strompreise Tarifvergleich
Strom Berechnung
Strom Anbieter
Strom Tarife
Günstiger Strom
Strom billig
Preisvergleich Strom
Strom Rechner
Strom Preise
Strompreise
Stromtarif
Stromvergleich
Stromrechner
Stromkosten
Strompreisvergleich
Stromtarifrechner