Stromkosten im Büro

Sie halten gerade Ihre Betriebskostenabrechnung in den Händen und haben festgestellt, dass die Energiekosten im Gegensatz zum Vorjahr schon wieder angestiegen sind? Sie fragen sich, wie sie diese Position in den Griff bekommen können? Ein passendes Zauberwort an dieser Stelle heißt GREEN IT. Durch energieeffiziente IT-Geräte können Sie bis zu 70% Energie sparen. Und das interessante dabei, die Geräte sind in der Anschaffung nicht teurer als herkömmliche Geräte. Im Gegenteil. Schon wenige Jahre nach Kauf der Anlage sind die Preise der Geräte bereits amortisiert. Auch die Rechenzentren und Serverräume sind mit die größten Stromfresser ihrer Art. Auch hier lässt sich eine enorme Menge an Stromkosten einsparen. Experten sprechen von einer Quote von bis zu 75%. Dies kann u.a. mit einer verbesserten Serverauslastung erreicht werden. Verschiedene Anwendungen laufen parallel auf einem Server, der somit besser ausgelastet ist. So entsteht ein "starker" Server und es existieren nicht mehrere "schwache" Server nebeneinander.

Der eigentliche Schwerpunkt beim Hauptenergiebedarf liegt allerdings nicht, wie vermutet, bei der Hardware, wie Monitore, Drucker oder PCs sondern beim Energieverbrauch von Lüftungs- und Klimaanlagen. Sollten Sie sich für den Austausch von diesen Geräten entscheiden, um die Energiekosten dauerhaft zu senken gehen Sie in drei Schritten vor: 1. bestimmen Sie die Anforderungen, 2. vergleichen Sie die Systeme und 3. schauen Sie nach den Kosten, die beim Betrieb des Systems anfallen.

Es müssen aber nicht gleich immer größere Investitionen getätigt werden um Stromkosten im Büro zu senken. Dies kann auch schon im Kleinen geschehen: durch einen Austausch alter Beleuchtungsanlagen gegen moderne, energieeffiziente Systeme. Dazu gehört auch eine optimale Abstimmung der einzelnen Komponenten. Denn nur so können die kompletten Einsparpotentiale voll ausgeschöpft werden. Dazu lohnt es sich durchaus, den Rat einer Energieberatung einzuholen. So lässt sich ohne weiteres die Anzahl der Leuchten und Leuchtmittel reduzieren, ohne die Lichtintensität zu verringern.
Weitere Möglichkeiten zum Stromsparen gibt es des weiteren noch beim richtigen Stand-by-Betrieb jedes einzelnen Rechners. In Ruhepausen, und da bereits nach kurzer Zeit, sollte der PC schon in den Stand-by-Modus umschalten. Dies verlängert zum einen die Lebensdauer der Geräte und zum anderen lässt sich damit immens Strom sparen.

Eine weitere Möglichkeit die Stromkosten im Büro zu senken ist die eigenen Mitarbeiter für die Energieeinsparung zu motivieren und zu sensibilisieren. Der Nachteil hierbei ist, dass die Höhe der Einsparung extrem von dem Engagements jedes einzelnen Mitarbeiters abhängt. Zusammengefasst kann an dieser Stelle gesagt werden, dass schon durch einfache Verhaltensänderungen eine spürbare Senkung des Energieverbrauchs herbei geführt werden kann.


Stromkosten im Büro

Anzeige


Free web templates by Nuvio

Stromsparen Stromanbieter Stromkosten Strompreis Strom Vergleich Billigstrom
Stromspartipps
Stromsparen im Haushalt
Stromsparen im Büro
Energiesparlampen
Stromverbraucher im Haushalt
Stromanbieter wechseln
Stromanbieter Vergleich
Stromanbieter in Deutschland
Stromanbieter Preise
Stromanbieter Preisvergleich
Stromanbieter Angebote
Billige Stromanbieter
Günstige Stromanbieter
Stromanbieter Tarife
Öko Stromanbieter
Stromkosten senken
Stromkosten vergleichen
Stromkosten im Haushalt
Stromkosten im Büro
Stromkosten reduzieren
Stromkosten sparen
Stromkosten durchschnitt
Strompreis Rechner
Strompreis Vergleich
Günstige Strompreise
Strompreise berechnen
Strompreise Billig
Strompreise Angebote
Öko Strompreise
Preisvergleich Strompreise
Strompreise Deutschland
Strompreise Tarifvergleich
Strom Berechnung
Strom Anbieter
Strom Tarife
Günstiger Strom
Strom billig
Preisvergleich Strom
Strom Rechner
Strom Preise
Strompreise
Stromtarif
Stromvergleich
Stromrechner
Stromkosten
Strompreisvergleich
Stromtarifrechner